Informationen

Neue Website

26.04.2020
Es freut mich sehr, Ihnen ab heute diese neue Website zu präsentieren. Da wir die Frühlingsferien nicht wie geplant nutzen konnten, hab ich ein bisschen "gespielt". Ich würde mich auch über Feedback freuen.

Für Sie,

Carlos Lorca

Termine

24.04.2020
Liebe Eltern

Die Terminfindung ist ein grosses Thema. Ich finde es sehr unbefriedigend, wenn Sie für reguläre Termine 2-3 Monate warten müssen. Gerne würde ich das ändern - nur ist es nicht so einfach. Was ich nicht machen möchte, ist in einen "Abfertigungsmodus" zu treten und die Patienten "durchzuschleusen". Ich möchte mir nach wie vor Zeit lassen, und nicht von der Uhr das Zeitmanagement vorgeben lassen. Ich kann mich leider nicht teilen. Wir haben jeden Tag 1.5h für Notfälle reserviert. Und versuchen in diesen geplanten Zeiten auch die täglichen Notfälle anzuschauen. Das benötigt aber ihre Flexibilität - worum ich sie herzlich bitte.

Die Suche nach einer Nachfolge für Frau Dr. Beer ist bereits am Laufen, das braucht seine Zeit. Ich möchte für Sie und Ihre Kinder weiterhin das Beste geben. Der Stellenmarkt ist im Augenblick "etwas ausgetrocknet". Sobald dies geklappt hat, wird sich die Situation sicherlich entspannen. Auch hier bitte ich Sie um Geduld.

Dr. med. Carlos Lorca

Unbefriedigende telefonische Erreichbarkeit

24.04.2020
Liebe Eltern

Die telefonische Erreichbarkeit ist unbefriedigend. Das sehe ich, und mich bei Ihnen dafür entschuldigen. Ich habe mehrmals versucht akzeptable Lösungen zu finden, komme aber leider nicht auf ein befriedigendes Resultat.
Natürlich könnte ich mehrere Telefonleitungen öffnen. Aber auch mit zig-offenen Leitungen, das Personal, sprich meine MPA’s können sich genauso wenig teilen wie ich. Und wenn eine MPA am Empfang am Telefon ist, dann müsste auch die zweite Leitung warten, bzw. Geduld haben.
Eine Praxis ist leider nicht ein Spital - und ich bin auch kein Durchlauferhitzer. Es ist nach wie vor mein Ziel, Ihnen, bzw. ihren Kindern eine optimale medizinische Versorgung zu gewährleisten. Aber leider kann ich nicht zaubern.
Sie wissen vielleicht, dass ich sehr oft auswärts an schulischen Besprechungen oder Helferkonferenzen tätig sind. Diese versuche ich natürlich auf die Randzeiten zu legen. Nur ist dies nicht immer möglich (z.b. Lehrer können während der Schulzeit keine solchen Gespräche durchführen...). Finden diese Gespräche dann am Abend statt, muss ich zu irgendeiner fixen Zeit die Praxis verlassen. Das verunmöglicht leider die Flexibilität, Notfälle einfach anzuhängen.

Sie sehen, die Situation ist nicht einfach, und ich möchte Sie um Verständnis dafür bitten.

Natürlich bin ich gerne bereit, konstruktive Lösungen anzuhören... :)

Besten Dank für Ihre Geduld und Verständnis.

Dr. med. Carlos Lorca